Dream Team /
Der moderne Hund /
Hund trotz Hundehaltungsverbot? Geht das mit einem kleinen hund?

„Eine ganz besondere Beziehung – Gefühle und Fakten zum Hund“

0
0

Gefragt von Hildegard

Hund trotz Hundehaltungsverbot? Geht das mit einem kleinen hund?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Hildegard,

wenn es vor Gericht geht, dann wird das vermutlich eine Einzelfallentscheidung.

Wenn im unterschriebenen Mietvertrag steht, dass Hundehaltung verboten ist, ist es besser, vor der Anschaffung des Hundes mit dem Vermieter und den Nachbarn zu sprechen. Im Zweifelsfall gilt der Mietvertrag als bindend. wenn im Vertrag keine Klausel zur Tierhaltung aufgeführt wird, bitte unbedingt den Vermieter um die (schriftliche) Erlaubnis bitten.

Tierhaltung insgesamt zu verbieten, ist nicht erlaubt, Katzen sind vor Gericht fast immer akzeptiert. Auch bei älteren Mietern wird auch schon mal (Landgericht Hamburg (Az.: 334 S 26/01) zu Gunsten der Haltung eines kleinen Hundes entschieden.

In jedem Fall ist es gut, wenn der Hund erzogen ist, nicht viel bellt und es auch sonst keinen Grund gibt, dass Nachbarn oder Vermieter eine Zustimmung zur Hundehaltung bereuen.


0
0

0 Kommentare


Kommentieren

Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Erinnern
Luxus

Artikel der Woche:
Luxus

Zum Artikel
So verdauen Hunde

Letzte Woche:
So verdauen Hunde

Hier nachlesen