Ernährung /
Reaktion auf Futter /
Hallo,seit einiger Zeit gebe ich Pedigree Nassfutter und meine Hunde kratzen sic...?

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“

0
0

Gefragt von Elke Schmolt

Hallo,seit einiger Zeit gebe ich Pedigree Nassfutter und meine Hunde kratzen sich furchtbar. Das ist schlimm und ich bin entsetzt.MfGE.S

default Expertenteam antwortet:

Hallo Elke,

ein ständiger Juckreiz ist wirklich belastend für den Hund. Viele Hunde kommen gar nicht mehr zur Ruhe und daher muss man hier schnellstmöglich der Ursache auf den Grund gehen.

Als Besitzer kann man vorab schon ein paar Dinge beobachten: Wie oft kratzt sich der Hund, wann kratzt er sich und wo genau? Wann ist der Juckreiz das erste Mal aufgetreten? Eher am Ohr oder an anderen Körperstellen? Ist es ein Kratzen oder ein Knabbern? Ist die Haut hier verletzt oder ist keine Veränderung sichtbar?

Das Symptom Juckreiz kann viele verschiedene Ursachen haben: Parasiten, Entzündungen der Haut aufgrund von bakteriellen Infektionen oder Hefen, Immunerkrankungen, Allergien auf die Umwelt und in einigen Fällen auch "echte Futtermittelallergien".

Hier ist auf jeden Fall anzuraten einen Tierarzt aufzusuchen, denn gerade wenn der Juckreiz bei mehreren Hunden gleichzeitig vorliegt, ist eine Futtermittelallergie eher unwahrscheinlich.

 

 


0
0

2 Kommentare

Am 22.11.2014 kommentierte Das Expertenteam:

„Hallo,
wieviele Hunde sind betroffen? Und - sind die Hunde miteinander verwandt? Wenn das nicht der Fall ist, dann ist es äußerst unwahrscheinlich, dass mehrere Hunde (verschiedene Rassen oder andere Elterntiere) die gleiche allergische Reaktion oder die gleiche Unverträglichkeit zeigen. (Eine Allergie ist ja Gott sei Dank nicht "infektiös", wie z.B. Grippe). Es sind auf Getreide keine allergischen Reaktion bekannt, es handelt sich um Unverträglichkeitsreaktionen ( bei Weizen die Glutenunverträglichkeit)
In der Regel gibt es Allergien auf Eiweiße, meist tierischen Urspungs (Rind, Schwein, Geflügel, Milch sind die Hauptauslöser) - von einer Allergie auf Zuckerrübenschnitzel ist uns bislang nichts bekannt, daher würden wir uns über einen Hinweis auf eine Studie, die das belegt, sehr freuen.
Zuckerrübenschnitzel werden als Ballaststoff für eine gute Kotkonsistenz eingesetzt. Der Zucker ist vorher für die Herstellung von Haushaltszucker entfernt worden.“

Am 19.11.2014 kommentierte Elke Schmolt:

„Die Hunde hatten sich vorher aber nicht gekratzt,erst seitdem ich dieses Futter gebe und das auch nicht gleich. Erst nach ein paar Tagen. Ich füttere ja schon unterschiedliche Sorten von Pedigree,aber trotzdem kratzen sie sich ständig.
Wahrscheinlich ist das schon eine Allergie auf die Zutaten,wie z.B. Getreide und Zuckerrüben,kann man das nicht verändern? Vor Allem ist das ja auch nicht gesund,wenn man soviel Zuckerrübenzutaten und Getreide füttert.Vom Fleisch,was ja ein Hund am Meisten braucht,ist am Wenigsten drin.“


Kommentieren

Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Erinnern
Luxus

Artikel der Woche:
Luxus

Zum Artikel
So verdauen Hunde

Letzte Woche:
So verdauen Hunde

Hier nachlesen