Ernährung /
Reaktion auf Futter /
Zucker ist doch ok - meiner liebt Schokolade und das geht doch auch?!

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“

0
0

Gefragt von Sonnenschein

Zucker ist doch ok - meiner liebt Schokolade und das geht doch auch?!

default Expertenteam antwortet:

Hallo Sonnenschein,

eigentlich wollten wir das Ergebniss des votings zu den Fragen erst abwarten, aber dann fanden wir es wichtiger, dir gleich die Antwort zu geben.

Schokolade ist bei Hunden sehr beliebt ( wegen des Fettgehaltes, nicht wegen Zucker) aber nicht ohne Risiko für den Hund.

Nur 4g gefressenes Kakaopulver pro kg Körpergewicht können schon bewirken, dass ein Hund nicht mehr zu retten ist.

Die giftige Substanz sind Alkaloide aus der Gruppe der Methylxanthine, vor allem Theobromin ist giftig. Hunde sind besonders empfindlich, weil sie Theobromin viel langsamer abbauen als der Mensch. Durch den langsameren Abbau in der Leber entsteht ein kumulativer Effekt (das Gift sammelt sich an). Daher wird selbst durch kleine Mengen, wenn sie häufiger gefressen werden, eine Vergiftung ausgelöst. Möglicherweise verstärkt Kaffein (auch in Schokolade enthalten) diese Vergiftungswirkung.

Die Symptome einer Vergiftung reichen von Erbrechen, Durchfall, Muskelzittern und Herzarrhythmien, Krämpfen, Nierenversagen, Bewusstlosigkeit  bis zum Tod. Typisch sind Symptome, die das zentrale Nervensystem betreffen, z.B. Tachykardie (Herzrasen), Atemprobleme und Hyperaktivität.

Die LD50 ( bei dieser Dosis sterben 50% aller Hunde) von Theobromin liegt zwischen 250 und 500mg pro kg Körpergewicht.

Quelle: F.E.D.I.A.F.NUTRITIONAL GUIDELINES FOR COMPLETE AND COMPLEMENTARY PET FOOD FOR CATS AND DOGS, Juni 2013

Bitte füttere deinem Hund keine Schokolade, vor allem nicht die beliebte dunkle Schokolade mit viel Kakao, denn da ist der Gehalt an Theobromin am höchsten.

Einen Satz noch zu Zucker:

wenn zugesetzter Zucker (=Zuckerkulör) ein Bestandteil der Rezeptur eines Alleinfuttermittels ist, dann liegt der Gehalt unter 0,5% und ist nicht verantwortlich für z.B. Diabetes oder Zahnerkrankungen! Er färbt das Produkt bräunlich und schmeckt übrigens bitter.


0
0

0 Kommentare


Kommentieren

Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Erinnern
Luxus

Artikel der Woche:
Luxus

Zum Artikel
So verdauen Hunde

Letzte Woche:
So verdauen Hunde

Hier nachlesen