Erziehung /
Ball-Junkie /
Um den Stock gibt es immer Stress, sonst ist mein Hund echt umgänglich

„Sitz, Platz, Aus – das kleine Einmaleins“


Gefragt von Janine

Um den Stock gibt es immer Stress, sonst ist mein Hund echt umgänglich

default Expertenteam antwortet:

Hallo Janine,

passt ein bisschen zum Ball-Thema, das wir letzte Woche hatten.

"Streit um Spielzeug" ist wie "Streit um Beute", wenn die zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht für alle gleichermaßen zugänglich sind. (Ressourcen  = Streichleinheiten, Spielzeug, Stöckchen - bis hin zu den bevorzugten Liegeplätzen). Stöcke sind Beuteersatz und Teilen will gelernt sein. Das fällt Hunden aber noch schwerer als kleinen Kindern :-)

Allerdings sind Stöckchen generell ein sehr ungeeignetes Spielzeug für Hunde, vor allem, wenn sie versuchen, die Stöcke im Flug zu fangen. Oder beim Tragen stolpern, denn das Stöckchen kann zu einer sogenannten Pfählungsverletzung im Rachen (=weicher Gaumen) führen, die sehr schwierig zu behandeln ist.

Das Stöckchen selber kann man meist gut erkennen und entfernen. Aber selbst auf der Röntgenaufnahme sind die zerspliterten Stöckchenreste, die sich tief in den Rachen bohren können, nicht zu sehen.

Im Halsbereich verlaufen viele wichtige Nerven und große Blutgfäße, so daß eine Operation in diesem Bereich sehr heikel ist.

Wie so oft ist Vorbeugung der beste Weg, diese unschöne Folge des Stöckchenwerfens zu vermeiden. Lieber ein Baumwolltau werden, das ist ungefährlicher und auf die Aufforderung des Hundes, doch bitte wie immer ein Stöckchen zu schmeissen, nicht eingehen.

 



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Alarmanlagen, Sicherheitstüren – oder doch lieber einen Hund?

Artikel der Woche:
Alarmanlagen, Sicherheitstüren – oder doch lieber einen Hund?

Zum Artikel
 Hunde im Bett

Letzte Woche:
Hunde im Bett

Hier nachlesen