Ernährung /
Reaktion auf Futter /
Wie helfe ich meinem Hund bri akutem Durchfall ohne gleich zum Tierarzt zu müss...?

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“


Gefragt von Andrea

Wie helfe ich meinem Hund bri akutem Durchfall ohne gleich zum Tierarzt zu müssen?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Andrea,

wenn du dir sicher bist, dass die Ursache darin besteht, dass dein Hund wirklich etwas gefressen hat, was er nicht verträgt, dann ist ein bis zwei Tage nichts fressen lassen, die beste Lösung. Sonst müssen sich die Darmbakterien auf eine Schonkost einstellen und nach ein paar Tagen wieder auf ein neues Futter.

Bitte immer genug zu trinken anbieten, damit der Hund nicht zuviel Flüssigkeit über den Durchfall verliert und austrocknet.

Sobald unangenehm riechender Kot (Blutbeimengungen, viel Schleim), Fieber und Erbrechen auftreten, nicht zu lange warten, denn dann können ein paar Stunden früher die Therapie zu starten, den Unterschied machen.



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Hunde im Seniorenheim

Artikel der Woche:
Hunde im Seniorenheim

Zum Artikel
Wieviel Wolf ist im Hund?

Letzte Woche:
Wieviel Wolf ist im Hund?

Hier nachlesen