Ernährung /
Zahlen und Fakten /
Wieso beteiligt sich Pedigree nicht an der Bio-trend Welle, wie gesunde Biogeric...?

„Ein Hund lebt nicht von Fleisch allein“


Gefragt von Rolf

Wieso beteiligt sich Pedigree nicht an der Bio-trend Welle, wie gesunde Biogerichte für den Hund oder das BARFEN?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Rolf,

Barfen als Ernährungsregime ist generell machbar, wenn Grundregeln beachtet werden, die immer für die Herstellung von Hundenahrung gelten – für industriell hergestelltes Futter, fürs Selberkochen und fürs Barfen. Dazu gehört, dass alle Nährstoffe abgedeckt und ausreichend verdaulich sind.

Am besten eine individuell für den eigenen Hund berechnete, computergestützte Rationsberechnung der Rohstoffe erstellen lassen, um zu geringe und zu hohe Mengen an Nährstoffen (vor allem bei Kalzium und Phosphor) zu vermeiden.

Und bei Rohfütterung hygienische Vorsicht walten lassen, wenn Kinder, Senioren oder Familienmitglieder mit eingeschränktem Immunsystem im gleichen Haushalt leben.

Möchtest du mehr zum Barfen lesen? Dann folge dem link hier.

Zu deiner zweiten Frage:

Bioprodukte sind schwer im Trend.

Auch Pedigree hatte vor mehreren Jahren einen Bio Frischebeutel im Angebot. Im Gegensatz zum Katzenprodukt (Whiskas Bio) hat es sich aber  nicht durchgesetzt und ist auf nicht genügend Interesse beim Hndehaltern gestoßen. Das hat sich jetzt vermutlich geändert.  Obwohl wir generell   Tierschutz auch in der Haltung und Ernährung lebensmittelliefernder Tiere unterstützen, ist es allerdings momentan nicht geplant, ein Bioprodukt für Hunde herzustellen. Positiv: die Entwicklung hin zu mehr artgerecht gehaltenen und ernährten Nutztieren vergrößert die Möglichkeit , dass Tiernahrungsherstellern auch in größerem Stil diese Quellen für die Herstellung von Hundenahrung zu nutzen.



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Rückruftraining beim Hund - klappt es?

Artikel der Woche:
Rückruftraining beim Hund - klappt es?

Zum Artikel
Ist jeder Hund für alles geeignet?

Letzte Woche:
Ist jeder Hund für alles geeignet?

Hier nachlesen