Erziehung /
Ball-Junkie /
Wann darf mein Hund nach einem Kreuzbandriss wieder Ball spielen?

„Sitz, Platz, Aus – das kleine Einmaleins“


Gefragt von Kerstin

Wann darf mein Hund nach einem Kreuzbandriss wieder Ball spielen?

default Expertenteam antwortet:

Hallo Kerstin,

die schnellen Stops und wieder "Lossprinten" beim Ballspielen sind für ein Kniegelenk belastend. Unsere Empfehlung ist daher eine für dich nicht so schöne, nämlich lieber nicht wieder mit dem Ballspielen anzufangen.

Recht häufig muss ein Hund im Laufe seines Lebens an beiden Seiten operiert werden, weil vermutlich eine Bindegewebsschwäche einer der Faktoren für das erste kaputte Knie gewesen ist. Kontrollierte Bewegung wie beim Schwimmen, Gassigehen, Joggen mit dir - alles, wo keine schnellen Richtungsänderungen erforderlich sind, wäre besser.

Theroetisch (denn es ist davon abhängig, was im Kniegelenk operiert werden musste, also Kreuzband vorne oder hinten, oder Meniskus) sollte nach ca. 4 Monaten eine normale Belastbarkeit wieder hergestellt worden sein, das wird deutlich durch eine begleitende Physiotherapie unterstützt.



0 Kommentare


Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Kommentieren


Ich möchte erinnert werden, wenn es Neuigkeiten zu dieser Frage gibt.

Die in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet und nicht für Zwecke der Werbung genutzt.

Erinnern
Professionelle Ernährungsberatung

Artikel der Woche:
Professionelle Ernährungsberatung

Zum Artikel
Hunde helfen Lesen lernen

Letzte Woche:
Hunde helfen Lesen lernen

Hier nachlesen